Friedrich der Große im Spiegel der Werke des Daniel Nikolaus Chodowiecki

Michaelis, Rainer

Chodowieckis kleinformatige Darstellungen des Königs waren keine Auftragsarbeiten des preußischen Hofes, von diesem aber grundsätzlich wohlwollend toleriert. Sie schildern den "ersten Diener seines Staates" als bescheiden, furchtlos und humorvoll, und doch als einen Monarchen, der wie seine Untertanen einen mühevollen Alltag zu bewältigen habe. Chodowieckis weit verbreitete Radierungen prägen bis heute das populäre Bild vom "Alten Fritz", das vor allem nach dem Tod Friedrichs des Großen im Jahre 1786 durch die vom Künstler illustrierte Anekdotenliteratur noch begünstigt wurde.

Logo

Friedrich300 - Colloquien

Download

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

open graphic

Rights

Use and reproduction:

Export