×Dies ist die neue Weboberfläche von perspectivia.net! Vorübergehend mit noch eingeschränkten Inhalten und Funktionen. Senden Sie gern FEEDBACK.

Die Berliner Akademie als Medium des Kulturtransfers im Kontext der europäischen Aufklärung

Kohl, Katrin

Der Beitrag untersucht die Bedeutung der Berliner Akademie im Kontext der europäischen Aufklärung sowie als kulturpolitisches Instrument Friedrichs II. Näher beleuchtet werden die Prozesse der kommunikativen Verflechtung und des diskursiven Wettstreits zwischen der deutschsprachigen und der französischen Kultur, die Auswirkungen der Berufung französischer Wissenschaftler durch Friedrich, die wechselseitige Bedeutung des Standorts Berlin für die Akademie und umgekehrt der Akademie für den Wissenschaftsstandort Berlin, die Implikationen von Friedrichs Bevorzugung französischer Kultur für die Entfaltung der deutschsprachigen Kultur sowie die Ausprägung der Herrschaftsstrukturen in der akademischen 'Gelehrtenrepublik '. Ziel des Beitrags ist zudem die Erörterung der Frage, wie die Motivation hinter Friedrichs Engagement für die Akademie zu bewerten ist und welche Folgen sein Eingreifen in ihre Tagesgeschäfte zeitigte.

Logo Friedrich300 - Colloquien

Zitieren

Zitierform:

Kohl, Katrin: Die Berliner Akademie als Medium des Kulturtransfers im Kontext der europäischen Aufklärung.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export