×Dies ist die neue Weboberfläche von perspectivia.net! Vorübergehend mit noch eingeschränkten Inhalten und Funktionen. Senden Sie gern FEEDBACK.

Über perspectivia.net

Die Publikationsplattform der Max Weber Stiftung

Die Max Weber Stiftung (MWS) ist eine bundesunmittelbare Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie unterhält derzeit zehn Forschungsinstitute sowie mehrere Außenstellen bzw. temporäre Forschungsgruppen in insgesamt 13 Ländern und eine gemeinsame Geschäftsstelle in Bonn. Die MWS engagiert sich intensiv im Bereich des digitalen Publizierens und Open Access. Zur Präsentation der wissenschaftlichen Ergebnisse ihrer Institute unterhält sie seit 2008 die Publikationsplattform perspectivia.net, deren Auftrag es ist, Forschungsergebnisse und Forschungsdaten frei verfügbar zu machen.

Freier Zugang zu Wissen

Die elektronische Publikationsplattform perspectivia.net versteht sich als ein internationales, epochenübergreifendes und interdisziplinäres Portal für geisteswissenschaftliche Publikationen. Als Infrastruktur der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland werden hier die von den Instituten und ihren Kooperationspartnern herausgegebenen Publikationen frei zugänglich gemacht. Die Max Weber Stiftung ist den Prinzipien des Open Access verpflichtet und perspectivia.net fördert den freien Zugang zu Wissen und begleitet die Transformation der Geisteswissenschaften in Richtung einer offenen Wissenschaft.

Unsere Inhalte

In den Publikationsreihen auf perspectivia.net finden sich sowohl bereits im Druck erschienene Texte (Retrodigitalisate) als auch genuine Online-Publikationen. Es sind alle wissenschaftlichen Textsorten vertreten, von Zeitschriften, Monographien und Sammelbänden über Werkstatt- und Tagungsberichte bis hin zu Einzelvorträgen und Rezensionen. Darüber hinaus präsentiert die Plattform umfängliches Bildmaterial, aber auch Audio- und Videofiles. Da die Grundlagenforschung ein besonderes Förderanliegen der Max Weber Stiftung darstellt, stellt perspectivia.net vermehrt Datenbanklösungen für die Präsentation von Quelleneditionen bereit.